Eine Foto-Aus-stell-ung im Internet.
Wir zeigen Übungen zu Fo-to-gra-fie.

Das hier ist eine Aus-stell-ung im Internet.

Wir zeigen hier Fotos.

Bei den Fotos geht es um 4 Themen:

—Die Rechte von Menschen mit Be-hin-der-ung

Ver-wund-bar-keit, das bedeutet: Verletzt oder krank werden zu können

So-li-da-ri-tät, das bedeutet: Anderen helfen

—Das Corona-Virus

Jeden Mittwoch gibt es hier ein neues Thema und neue Fotos.

Wichtige Information:
Bald übersetzen wir die Texte hier auch in die Sprachen:

Arabisch: Diese Sprache sprechen Menschen zum Beispiel in Ländern wie Ägypten oder Saudi-Arabien

Farsi: Diese Sprache sprechen Menschen zum Beispiel Ländern wie Iran oder Afghanistan

Französisch: Diese Sprache sprechen Menschen zum Beispiel in Ländern wie Frankreich oder Mali

Hebräisch: Diese Sprache sprechen Menschen zum Beispiel in Ländern wie Israel

Ein Text in Leichter Sprache kommt bald.

Abstand

Abstand halten ist wegen des Corona Virus wichtig.

Wir wollen uns und andere Menschen schützen.

Aber so können Menschen auch aus-geschlossen werden.

Ein Beispiel:

Es gibt das Wort Risiko-Gruppe.

Das bedeutet, dass manche Menschen sich sehr wahrscheinlich mit dem Corona Virus anstecken.

Und, dass sie davon sterben können.

Das ist wichtig zu wissen.

Damit alle Menschen geschützt werden können.

Aber das Wort Risiko-Gruppe ist auch schwierig.

Denn viele Menschen haben gesagt:

Ich bin nicht in der Risikogruppe.

Warum soll ich Abstand halten?

Es reicht, wenn die Menschen in der Risiko-Gruppe zu Hause bleiben.

Schutz

Wie können wir uns schützen?

Diese Frage ist wichtig:

Oft werden Menschen ungerecht oder ungleich behandelt.

In Schwerer Sprache heißt das: Dis-krimi-nierung.

Deshalb sind manche Menschen verwundbarer als andere.

Sie werden zum Beispiel schneller krank oder sterben sogar.

Oft werden Menschen ausgeschlossen.

Wir müssen zusammen Lösungen finden.

Wir müssen andere schützen.

Damit alle Menschen gesund bleiben.

Damit alle Menschen ein schönes Leben haben.

Damit alle Menschen sie selbst sein können.

Narbe

Früher haben wir uns verletzt.

Jetzt haben wir an der Stelle eine Narbe.

Alle Menschen haben Narben.

Alle Menschen sind verletzlich.

Manche Menschen sind verletzlicher als andere.

Das ist so, weil diese Menschen ungleich behandelt werden.

Ein Beispiel dafür:
Menschen mit Behinderung werden ungleich behandelt.

Oft werden ihre Bedürfnisse ignoriert oder übersehen.

Das macht Menschen mit Behinderung verletzlicher als andere Menschen.

Deshalb gibt es spezielle Rechte für Menschen mit Behinderung.

Dadurch sollen Menschen mit Behinderung geschützt werden.

Es ist wichtig, dass es die Rechte für Menschen mit Behinderung gibt.

Es ist aber auch traurig, dass es sie geben muss.

Denn das zeigt, dass Menschen mit Behinderung ungleich behandelt werden.

Atem / Luft

Atem ist für uns lebens-wichtig.

Es gab es viele Gespräche über das Corona-Virus.

Manche Gespräche waren traurig und manche waren brutal.

Es wurde darüber gesprochen:

Sind die Leben von manchen Menschen wichtiger als die Leben von anderen?

Oft werden Menschen ungleich behandelt.

In Schwerer Sprache heißt das: Dis-krimi-nierung.

Wegen Dis-krimi-nierung sind manche Menschen schneller krank oder sterben sogar.

Nicht nur das Corona-Virus hat uns das gezeigt.

Sondern auch der Mord an George Floyd.

George Floyd wurde von Derek Chauvin, einem Polizisten, ermordet.

Sein letzter Satz vor dem Tod war “Ich kann nicht atmen!”

Rassismus gegen Schwarze Menschen war der Grund für den Mord an George Floyd.

Der Polizist dachte, dass das Leben von George Floyd nicht wichtig war.

I-so-la-tion

I-so-la-tion bedeutet, dass wir keine anderen Menschen treffen.

Wir müssen zu Hause bleiben und sind oft alleine.

Was siehst Du, wenn Du aus Deinem Fenster schaust?

Als diese Fotos gemacht wurden, mussten wir wegen des Corona-Virus zu Hause bleiben.

Wir durften fast keine Menschen treffen.

Wie fühlen wir uns, wenn wir zu Hause bleiben und alleine sind?

Können alle das Internet nutzen?

Gibt es Menschen, die uns helfen?

Gibt es Natur bei Deinem Zuhause?

Bleiben wir zu Hause, weil wir Angst haben, dass wir krank werden?

Bleiben wir zu Hause, damit andere Menschen nicht krank werden?